Reise zu einem gemeinsamen Ziel - Synergie
Willkommen in der Welt der Synergie

Wenn du tust was du immer getan hast, wirst du bekommen was du immer bekommen hast


Synergie steht nicht für eine bestimmte Methode oder Technik, sondern für eine ganzheitliche Philosophie im täglichen Umgang und Training mit Pferden.

Wörtlich übersetzt bedeutet es, dass ihr gemeinsam den Weg in einer partnerschaftlichen Beziehung zu deinem Ziel beschreitet. Vertrauen, Respekt
und gegenseitiges Verständnis zwischen Mensch und Pferd ist die Grundlage jeglichen Lernerfolgs - auf beiden Seiten.

Erst wenn wir das Wesen des Pferdes verstehen, vermögen wir, ihm unsere Absichten zu vermitteln. Denn nur ein verstehendes, vertrauendes Pferde kann
zu einem „weichen, nachgiebigen & willigen“ Pferd & Partner werden. Nur eine fundierte Grundlage vom Boden aus ist der Grundstock für ein verstehendes,
vertrauendes und dadurch weiches und williges Pferd.

Die in der richtigen Reihenfolge aufgebauten Übungen vom Boden aus spielen eine äusserst wichtige Rolle, um das Vertrauen und den Respekt deines Pferdes
zu erlangen und zu erhalten. Denn ein Pferd kann für die eine Person durch richtiges Arbeiten, über Vertrauen & Respekt, die Erfüllung sein und für eine
andere Person, die kein Vertrauen und keinen Respekt zu diesem Pferd hat, der absolute Alptraum werden.

Synergie bietet die Möglichkeit, zwischen dir und deinem Pferd eine Verständigung herbei zu führen. Über das Spielen zu Beginn eurer Beziehung am Seil
kannst du deinem Pferd unheimlich gut Partnerschaftliches Verhalten und damit Grenzen und Richtlinien vermitteln. Das alles ist das FUNDAMENT, auf dem
eure Kommunikation aufgebaut ist  -  für später, wenn du dann mit deinem Pferd vom Sattel aus kommunizieren möchtest.


Wichtig ist auch, dass du die Persönlichkeit deines Pferdes erkennst und dem entsprechend darauf eingehst. Was soviel bedeutet, dass man bei jedem
Pferd je nach Persönlichkeit eine andere Spiel-, Arbeits- & Trainingsstrategie verwenden muss, um wirklich Erfolg und vor allem ein williges Pferd zu haben,
das auch Spaß an den gemeinsamen Spielen & Übungen hat.

Deshalb kann es auch keine ALLGEMEINE Anleitung geben - wir haben es mit zwei Individuen zu tun

News